Svenska English i dansk von der Kulturgeschichte

Äpplets hus (Haus des Apfels)

Nördlich des Nationalparks Stenshuvud steht das Haus des Apfels eingebettet in die Obstplantagen der Mosterei von Kivik.

Im Haus des Apfels erfahren Sie Wissenswertes rund um den Apfel. Die Schautafeln informieren unter anderem über die Veredelung, den Obstanbau und die Geschichte der Mosterei. Außerdem befindet sich hier eine Schauproduktion für Saft, Apfelwein und Most. Sogar ein Bienenvolk kann man hier bestaunen.

Im Außenbereich bieten sich dem Betrachter ein wunderschöner Schaugarten mit jährlich wechselnden Themen und ein Sortengarten mit rund siebzig verschiedenen Apfelsorten. Darüber hinaus werden im Ausstellungsgarten zum Thema Apfelanbau alte und neue Anbauarten auf interessante Weise gemeinsam präsentiert.

Gleich am Eingang zum Haus des Apfels können Sie in dem zauberhaften Souvenir- und Gartenshop nach Keramik, Büchern, (apfeligen) Textilien und noch mehr stöbern. Oder anders ausgedrückt: nach allem, was mit Äpfeln und Österlen zu tun hat. Weiterhin können Sie hier ausgewählte Beerensträucher und Obstbäume aus dem Sortengarten und dem Schaugarten erstehen.

Unmittelbar an das Haus des Apfels und die Mosterei ist das Café und Restaurant Kärnhuset angeschlossen, das zu allerlei Leckereien einlädt.