Svenska English i dansk von der Kulturgeschichte

Bondrumsgården

Der bezaubernde Bondrumsgården gehört zu den besterhaltenen Heimatmuseen in Skåne. Die ältesten Gebäudeteile stammen noch aus dem Jahr 1767.

1972 brannte der Hof Ravlunda auf Skansen nieder, also wurde nach einem geeigneten Ersatz gesucht. Die Wahl fiel auf Bondrumsgården. Glücklicherweise stieß dies aber bei der Lokalbevölkerung auf große Entrüstung und massiven Protest. Der Widerstand lohnte sich und so steht Bondrumsgården noch heute nördlich von Fågeltofta, zwischen St. Olof und Andrarum.

Der Kuhstall oder manesed, wie man in Skåne sagt, wurde 1767 errichtet und bis 1937 in seinem ursprünglichen Zustand erhalten. Vieles auf dem Bondrumsgården befindet sich noch im Originalzustand aus dem frühen 19. Jahrhundert.