Svenska English i dansk von der Kulturgeschichte

Hans Nilsgården

Der reizvolle Hof Hans Nilsgården, dessen Wurzeln bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, lohnt zu jeder Jahreszeit einen Besuch.

Der Hof wurde Anfang des 18. Jahrhunderts angelegt. Er befand sich lange im Besitz der Familie Hans Nilsson, bis er 1949 an den Heimatverein Kverrestads Hembygdskrets übergeben wurde. Der reetgedeckte Hof mit Wänden aus Lehm (sogenannten Stampflehmwänden) ist der damaligen Zeit entsprechend eingerichtet und möbliert. Auch der Garten ist noch in seiner ursprünglichen Form erhalten.

Der Hof liegt etwa 200 Meter westlich der Kirche von Kverrestad.